Aus Erfahrung besser

Seit 1935 Ihr kompetenter Partner am Bau

Wie der Vater, so der Sohn. Die Leidenschaft für das Bauen wurde in unserer Familie weitervererbt. Mittlerweile führt die dritte Generation die traditionsreiche Baufirma in die Zukunft. Seit 1935 steht das Kärntner Familienunternehmen für Top-Qualität am Bau. Unsere Erfolgsgeschichte kann sich sehen lassen. Die zahlreichen Gebäude, die wir in den vergangenen Jahrzehnten errichtet haben, sind unsere besten Zeitzeugen. Überzeugen Sie sich selbst von unserer Expertise und werfen Sie einen Blick auf unsere Referenzprojekte.

Die Erfolgsgeschichte im Überblick

1935

Josef Winkler, der Großvater des heutigen Firmeninhabers, gründet die Baufirma Winkler in Waisach bei Greifenburg.

1961

Der Baumeister und Ingenieur Karl Winkler, der Vater des heutigen Firmenchefs, übernimmt die Baufirma.

1974

Der Betrieb übersiedelt in die Bahnhofstraße in Greifenburg. Am neuen Firmensitz wird auch das Bauhofgelände samt angeschlossenem Transportbetonwerk und Baustoffhandel errichtet.

1988

Die Einzelfirma Ing. Karl Winkler wird in die WinklerBau Gesellschaft mit beschränkter Haftung umgewandelt.

1994

WinklerBau wird Mitglied beim österreichweiten Qualitätsnetzwerk ABAU.

1996

Der Baumeister und Ingenieur Karl Winkler übernimmt in der dritten Generation die Leitung des Unternehmens.

1997

WinklerBau wird Baumeisterhaus-Partner für Oberkärnten.

1998

Die Kiesgrube wird angekauft.

2005

Das Firmenareal wird erweitert und das Büro- und Bauhofgebäude um- und ausgebaut.

2006

WinklerBau erhält die Zertifizierung „Kompetenz & Qualität am Bau".

2008

Die Kiesgrube wird erweitert.

2015

Die Baufirma feiert ihr 80-jähriges Jubiläum.