Winklerbau unterstützt Volksschule Greifenburg

Winklerbau unterstützt Volksschule Greifenburg - © www.winklerbau.at

In der Woche vom 15. bis 19. Juni 2015 haben die Kinder der Volksschule Greifenburg die Arbeiten unterschiedlicher Handwerker kennen gelernt. Das Ziel war es, den Kindern die Arbeit von Dachdeckern, Maurern, Elektrikern und vielen anderen Handwerkern näher zu bringen. Am Abschlusstag trafen sich die Kinder bei Winklerbau in Greifenburg und hatten dort sehr viel Spaß beim Arbeiten mit Sand, Stein und vor allem beim Fahren mit dem Bagger.

© www.winklerbau.at

Gemeinsam wurde in drei Gruppen gearbeitet. Die erste Gruppe war mit dem Bau eines Mauerwerkes beschäftigt, Gruppe zwei mit dem Verlegen von Rohren und dem Testen von deren Funktionalität, die dritte Gruppe wurde am Baugelände geführt und konnte sich alle Räume, Materialien und Maschinen sowie Geräte ansehen.

© www.winklerbau.at

Gruppe zwei war nicht nur mit dem Verlegen der Rohre beauftragt, am Ende musste das Wasser an der richtigen Stelle herausrinnen, ansonsten hatte man etwas falsch gemacht. Die Prüfung wurde von allen Teilnehmern bestanden.

© www.winklerbau.at

Die Führung durch den Hof war besonders interessant, da die Buben und Mädels den Bagger unter strenger Aufsicht betätigen durften.

© www.winklerbau.at

Karl Winkler, der Chef persönlich, erklärte wie Sand und Zement in diesem Gerät zusammen gemischt werden. Die Kinder staunten, denn so etwas hatten sie noch nie gesehen.

© www.winklerbau.at

Das Lager mit den vielen Eisenstangen und dem Material, die Aufträge umsetzen zu können.

© www.winklerbau.at

Margit und Karl Winkler bei der Führung durch das Betriebsgelände.

© www.winklerbau.at

Nach getaner Arbeit erhielten die Kinder von Fa. Winklerbau eine Jause gesponsert, sowie eine Mütze und ein T-Shirt als Erinnerung an diesen Tag. Die Kinder waren voll begeistert, denn so intensiv hat man Ziegel, Steine, Sand u.v.m. noch nie betrachtet und damit gearbeitet.