Chronik

1935 Die Baufirma Winkler wird am Standort Waisach bei Greifenburg durch Josef Winkler, den Großvater des heutigen Firmeninhabers, gegründet.
1961 Baumeister Ing. Karl Winkler, Vater des heutigen Firmenchefs, übernimmt die Baufirma.
1974 Der Betrieb übersiedelt in die Bahnhofstraße in Greifenburg, wo auch das Bauhofgelände samt angeschlossenem Transportbetonwerk und Baustoffhandel errichtet wird.
1988 Es erfolgt die Einbringung der Einzelfirma Ing. Karl Winkler in die WinklerBau Gesellschaft mit beschränkter Haftung.
1994 WinklerBau wird Mitglied bei der ABAU.
1996 Baumeister Ing. Karl Winkler übernimmt die Leitung des Unternehmens in der dritten Generation.
1997 WinklerBau wird Baumeisterhaus-Partner für Oberkärnten.
2005 Erweiterung des Firmenareals - Um- und Zubau des Büro- und Bauhofgebäudes
2006 Zertifizierung "Kompetenz & Qualität am Bau"
2010 75-jähriges Jubiläum
Heute kontinuierliches, energieeffizientes und nachhaltiges Bauen von Ziegelhäusern